Konzerte: Johannes Wildner dirigiert Beethoven und Mahler - 19./20.1. und 27./28./29.1.

Gleich nach seiner Rückkehr aus dem Fernen Osten kehrt Johannes Wildner nach längerer Zeit in den hohen Norden, zum Sonderjylland Symphonieorchester, zurück. Mein der kaum bekannten Aladdin-Ouvertüre des dänischen Komponisten Emil Hornemann, Dvoraks Violinkonzert mit Josef Spacek als Solisten und Beethovens 7. Sinfonie konzertiert er in Flensburg und Sonderburg. Ende Januar (27./28. und 29.) dirigiert Johannes Wildner dann auf besonderen Wunsch des Veranstalters wieder die Hofer Symphoniker in Kronach. Auf dem Programm stehen hier die Mozart-Variationen von M. Reger, das G-Dur Flötenkonzert von W.A. Mozart und die 1. Symphonie von Gustav Mahler.

 

 

Video

Termine

19.-20.2.2018

BBC Concert Orchestra
CD Aufnahme / Dutton records
Braunfels Volume 4

 

23.3.2018, 19:30 Uhr

Hofer Symphoniker

Peter Lawrence: Weitere Metamorphosen (nach Themen von Carl Maria von Weber)

Tan Dun: The Tears of Nature, Konzert für Schlagzeug und Orchester
Solistin: Vivi Vassileva

Ludwig van Beethoven: Symphonie Nr. 6 F-Dur op. 68 "Pastorale"

 

31.3.2018,  18:30

Staatsoper Bukarest
P.Mascagni/R.Leoncavallo: Cavalleria Rusticana/I Pagliacci (Premiere)
Regie: Ion Caramitru

 

1.4.2018, 18:30
Rumänische Staatsoper Bukarest
P.Mascagni/R.Leoncavallo: Cavalleria Rusticana/I Pagliacci

 

5.4.2018, 18.30
Rumänische Staatsoper Bukarest
P.Mascagni/R.Leoncavallo: Cavalleria Rusticana/I Pagliacci

 

31.5.2018, 18:30
Litauisches Nationaltheater, Vilnius 

W.A.Mozart: Idomeneo (Premiere)
Regie: Graham Vick

 2.6.2018, 18:30

Litauisches Nationaltheater, Vilnius

W.A.Mozart: Idomeneo

 

12.7.2018

Oper Burg Gars
G.Puccini: Tosca (Premiere)
weitere Vorstellungen:
14., 17., 20., 22., 26., 28.7.2018
2., 4.8.2018